Schnarchtherapie


Krankhafte Schnarchgeräusche behandeln

Das Schnarchen ist nicht nur eine leidige Angelegenheit, sondern kann auch ein Risiko für die Gesundheit darstellen. Schnarchen ist ein Atemgeräusch, welches durch eine Verengung der Luftwege im Halse entsteht und die Rachenwände durch schnell strömende Atemluft vibrieren lässt. Man unterscheidet zwischen harmlosen und krankhaften Schnarchgeräuschen mit Atemaussetzern. Durch einen Facharzt wird bestimmt, unter welcher Art des Schnarchens der Patient leidet. Und dann kommt die moderne Zahnmedizin zum Einsatz, wie wir sie in der Zahnarztpraxis am Zoo in Düsseldorf praktizieren. Bei leichten bis mittelschweren Fällen führen wir mittels sogenannter Protusionsgeräte eine sinnvolle Therapie durch. Hier wird mit Hilfe einer Kunststoffschiene, die während des Schlafens getragen wird, ein Vorschub des Unterkiefers provoziert, der den Kollaps der Atemwege behindert und das Atmen frei macht. So wird das Schnarchgeräusch unterdrückt. Wenn der Schlafmediziner grünes Licht erteilt, bietet die Zahnmedizin geeigneten Patienten eine komfortable und zuverlässige Hilfe an. Viele unserer Patienten konnten wir sofort vom Schnarchen befreien.